Erbe erhalten

finden, entwickeln, sanieren

Projektentwicklung

Was wir tun
Unser Team findet, entwickelt und saniert dem Verfall preisgegebene historische Bausubstanz. Dabei generieren wir ein nachhaltiges, wertschöpfendes Nutzungsmodell unter intensiver Einbeziehung regionaler Wissens- und Bedarfsträger vor Ort.

Auf dieser Basis wird flexibel die jeweils wirtschaftlich sinnvolle Variante als Verkaufsobjekt oder im Bestand
zu behaltendes Objekt gewählt.

Leben im historischen Ambiente
in Kombination mit moderner Architektur

Interesse geweckt

Impressionen

Eine gute Investition in Denkmalschutz
Beitrag über den Erhalt der Klosteranlage in Grünhain-Beierfeld.

In engem Dialog mit allen Baubeteiligten sanieren wir denkmalgeschützte Objekte. Dabei steht für uns der historische Kontext ebenso im Vordergrund wie durchgehend transparente und kostensichere Planung.

www.schilling-architektur.de

Unsere Vision ist es, Denkmale als kulturhistorisch wertvolles Gut zu erhalten und sie auf Basis von Sanierungs- und Nutzungskonzepten unter Einbeziehung nachhaltigeratürlicher Materialien als ein individuelles Gut der Eigentümer zu entwickeln.

www.denkmalgut.de

Moderation von Planungs-, Akteursbeteiligungsprozessen. Unterstützung von integriertem Planen, Bauen und Betreiben. Entwicklung von Sofortmaßnahmen – länder-, region- und objektbezogen. Weiterbildung von Fach- und Führungskräften.

www.ip-building.de

Das Hauptgeschäftsfeld stellt das komplette Management von mischfinanzierten geförderten Projekten im infrastrukturellen Bereich im Auftrag von Kommunen und Gemeinden dar. Daneben sind wir als Unternehmensberater und Projektentwickler tätig.

www.zm-management.de

In Zusammenarbeit

Für den Erhalt des Kloster in Grünhain-Beierfeld setzten sich folgende Unternehmen und Vereine ein: